Lecker! Wir nutzen Cookies!

Vor Behandlungsbeginn wird Ihnen von den Kieferorthopäden erklärt welche Befunde vorliegen und mit welchen Geräten die Therapie durchgeführt wird und wie lange die Therapie wahrscheinlich dauern wird. Selbstverständlich erfahren Sie auch die Kosten der Behandlung. Durch die Verteilung der Behandlungskosten über drei bis vier Jahre in gleichbleibende monatlichen Raten, lassen sich die Behandlungen bequem finanzieren. Als Daumenregel gilt, das gesetzlich versicherte Eltern für die Behandlung ihres Kindes ca. 2 € pro Tag investieren müssen. Erwachsene zahlen ca. 3 € pro Tag. Patienten, bei denen die gesetzliche Krankenkasse die Kostenübernahme abgelehnt hat, müssen mit 4€ - 8€ pro Tag rechnen.