Lecker! Wir nutzen Cookies!

Insbesondere Erwachsene wünschen sich eine unsichtbare Zahnspange aus Keramik. Wegen der Sprödigkeit von Keramik müssen die Brackets dicker als Metallbrackets sein. Auf Grund der Sprödigkeit können Anteile des Brackets beim Essen unbeabsichtigt abplatzen. Keramik ist rauher als poliertes Metall und deshalb bewegen sich die Zähne langsamer als bei Metallbrackets. Durch die Größe der Brackets ist der Abstand zwischen den Brackets klein und deshalb entstehen größere Kräfte auf die Zähne und damit mehr Schmerzen als bei Minibrackets aus Metall. Beim Entfernen der Keramikbrackets bricht die Keramik und Reste kleben auf der Zahnoberfläche. Diese Reste müssen wegen ihrer Härte mit einem Diamantbohrer entfernt werden. Dabei wird der Zahnschmelz etwas beschädigt. Wir empfehlen daher Brackets aus Material, das besser geeignet ist.