Kann man sich auch wegen Kiefergelenksknacken oder Kieferschmerzen als Erwachsener bei Ihnen vorstellen, ohne gleich eine Zahnspange verpasst zu bekommen?

2020-01-30 22:31:36

Wir sind zwar mit Leib und Seele Kieferorthopäden, aber wir können durchaus "zahnspangenfrei" therapieren, wenn es befundbezogen sinnvoll ist. Es steht immer der individuelle Befund des Patienten im Vordergrund und nicht die Zahnspange an sich. Die Zahnspange ist nur eines von mehreren Hilfsmitteln, um ein therapeutisches Ziel zu erreichen.